Gewinner 2015: Metzgerei Stettler, Schüpfen

Die Wurstparade zu Schüpfen – 61 hausgemachte Bratwurstsorten

Eine Bratwurst verfeinert mit Whisky, Apfelsaft oder scharfen Jalapenos? Klingt verlockend, nicht? Diese drei Kreationen sowie weitere 58 Bratwurstsorten kredenzt Martin Stettler, Metzgermeister und Gastgeber. Viele seiner Ideen für die 61 Bratwürste entwickelte Martin Stettler während Reisen im In- und Ausland. Es entstanden typisch schweizerische Kreationen, wie der «Alpengriller» mit Raclettkäse, Röstzwiebeln und Schinken, aber auch südländische Kreationen, wie der «Tapasgriller» mit Speck, Oliven und Käse.
Sogar die ursprüngliche, ehrgeizige Herausforderung die 61 Bratwurstsorten zu kreieren entstand während einer Reise: Auf einem Markt in Quebec, wo ein Metzger 60 verschiedene Sorten Bratwürste anpries. Diese Auswahl galt es von da an zu überbieten.

Martin Stettler, der ehemalige Handball-Internationale führt in 3. Generation die «Metzgerei Stettler» und leitet zusammen mit seiner Partnerin Gabriela Naegeli das «Restaurants Grill & Pasta Bären Schüpfen». Beide Betriebe leben dieselbe Philosophie: Regionale, frische und hausgemachte Köstlichkeiten dominieren das breitgefächerte Angebot.

© 2020 GastroStadtBern und Umgebung